Dr. Ingrid Mazevski-Lobner
Dr. Oliver Altenhuber

Simmeringer Hauptstraße 101
(U3, 6, 71, 15A, 76A Enkplatz)
1110 Wien

Montag-Freitag 8:00 - 18:00
und nach Vereinbarung

Alle Kassen & Privat

Ultraschall (Sonografie) und Farbdoppler

Das Prinzip des Ultraschalls beruht auf der Reflexion von Schallwellen aus Organen. Dadurch entsteht ein Bild, das auf einen Monitor übertragen wird. Das dient dem Radiologen zur Diagnose über verschiedene Körperbereiche. Negative Wirkungen des Ultraschalls sind nicht bekannt.

Mit der Ultraschall-Untersuchung (Sonografie) werden einerseits Organe wie Leber, Milz und Nieren, andererseits flüssigkeitsgefüllte Hohlorgane wie die Gallenblase, die Harnblase sowie Blutgefäße dargestellt. Weiters wird die Sonografie auch zur Untersuchung der Hoden angewendet.

Die Small Parts Sonografie dient der Beurteilung oberflächlicher Raumforderungen (etwa Lipom).

Die Untersuchung erfolgt meist in Rückenlage, manchmal auch in Bauchlage oder im Sitzen.

Bei der Darstellungen der Hals-Schlagadern mit dem Farbdoppler (Duplex-Sonografie) wird die Durchflussgeschwindigkeit des Blutes gemessen um z.B. etwaige Plaques od. Verengungen festzustellen - Sie hören das pochende Geräusch des fließenden Blutes.

Die Ultraschall-Untersuchung ist absolut schmerzfrei. Die Dauer hängt von der Anzahl der zu untersuchenden Körperregionen ab und beträgt im Durchschnitt 5 bis 15 Minuten.

Wir ersuchen um telefonische Terminvereinbarung.

Noch Fragen?

Für Ihre Fragen und Terminvereinbarungen stehen wir Ihnen telefonisch unter +43 1 749 71 76 oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie mich:

Wir speichern Ihre Daten nur für die Verwendung in unserer Kundendatei und geben diese unter keinen Umständen an Dritte weiter.